zurück zur Übersicht

Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG

Dr. Richard Lutz ist seit dem 22. März 2017 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG.

Richard Lutz wurde am 6. Mai 1964 als Sohn einer Eisenbahnerfamilie geboren. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Kaiserslautern, wo er 1998 promovierte.

Seit 1994 ist Richard Lutz bei der Deutschen Bahn AG tätig. In den folgenden Jahren  übte er verschiedene führende Positionen sowie strategische Projektleitungen im Vorstandsressort Finanzen / Controlling aus.

2003 folgte die Leitung des Bereichs Konzerncontrolling. Im April 2010 wurde er zum Vorstand Finanzen und Controlling berufen. Diese Position verantwortete er bis Ende 2018.

Richard Lutz ist seit dem 22. März 2017 Vorsitzender des Vorstands der DB AG. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Transformation des DB-Konzerns, die er gemeinsam mit dem Vorstandsteam vorantreibt. Das Ziel ist ebenso klar wie ehrgeizig: Der DB-Konzern in all den Facetten und mit all den Vorzügen und Chancen erfolgreich in die Zukunft führen.

Lutz ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.