Überblick

Aufgrund der entsprechend dem operativen Geschäftsbetrieb ausgerichteten Vermögensstruktur finanziert sich der DB-Konzern grundsätzlich langfristig.

Zur langfristigen Finanzierung steht ein europäisches Debt Issuance Programm über 35 Mrd. € sowie ein australisches Debt Issuance Programm (Kangaroo Programme) über 5 Mrd. australische Dollar (AUD) zur Verfügung.

 

Finanzierungsinstrumente (in Mrd. €)

Volumen

30.06.2022

davon in

Anspruch
genommen

Volumen

31.12.2021

davon in

Anspruch
genommen

European-Debt-Issuance Programm35,027,635,026,4
Australian-Debt-Issuance-Programm
(5 Mrd. AUD)
3,30,93,30,9
Multi-Currency-Commercial-Paper-Programm3,0-3,0-
Garantierte Kreditfazilitäten2,0-2,60,5

Die finanzwirtschaftliche Steuerung des DB-Konzerns zielt neben einer nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswerts auch auf die Einhaltung einer für die Wahrung einer sehr guten Bonitätseinstufung angemessenen Kapitalstruktur.

zur Übersicht