S&P bestätigt Ratings und passt Ausblick an

Standard and Poor’s passt den Rating-Ausblick der DB AG von „stabil“ auf „negativ“ an.

(Berlin, 28. August 2015) Die Rating-Agentur Standard & Poor’s (S&P) hat heute ihre Rating–Einstufungen der Deutschen Bahn AG (DB AG) bestätigt und gleichzeitig eine Anpassung des Rating-Ausblicks von „stabil“ auf „negativ“ vorgenommen. Die Bonität der DB AG wird damit unverändert mit AA (langfristig) und A-1+ (kurzfristig)  bewertet.

Die heutige Outlook-Anpassung  ist die Folge einer aus Sicht von S&P schlechter als erwarteten Umsatz- und Ergebnisentwicklung und der daraus resultierenden anhaltenden Unterschreitung bestimmter Zielwerte.

Die Mitteilung von S&P sowie weitere Details zu den Ratingeinstufungen der DB AG finden Sie auf unserer IR-Internetseite.