Fragen und Antworten

Hier finden Sie Informationen zu häufig gestellten Fragen.

Die Organisationsstruktur des DB-Konzerns besteht im Wesentlichen aus 8 Geschäftsfeldern (DB Fernverkehr, DB Regio, DB Cargo, DB Netze Fahrweg, DB Netze Energie, DB Netze Personenbahnhöfe, DB Arriva, und DB Schenker) die von der Konzernleitungsgesellschaft Deutsche Bahn AG (kurz DB AG) geführt werden. 

Ausführliche Informationen zur Strategie finden Sie hier.

Der DB-Konzern erbringt erfolgreich nationale und internationale Dienstleistungen in allen Segmenten des Verkehrsmarkts (Personenverkehr, Transport und Logistik sowie Infrastruktur) und nimmt dort führende Marktpositionen ein.

In Europa sind wir

  • Nr. 1 im Schienengüterverkehr,
  • Nr. 1 im europäischen Landverkehr,
  • Nr. 1 im Schienenpersonennahverkehr,
  • Nr. 2 im Schienenpersonenfernverkehr und
  • Nr. 4 im öffentlichen Straßenpersonenverkehr (Bus, Straßenbahn und U-Bahn).

Weltweit sind wir

  • Nr. 3 in der Luftfracht,
  • Nr. 4 in der Seefracht und
  • Nr. 5 in der Kontraktlogistik.

Ein Organigramm des DB-Konzerns finden Sie unter Konzernprofil auf diesem Auftritt. Eine Liste der Beteiligungen finden Sie hier.

Die DB AG befindet sich zu 100 % im Eigentum der Bundesrepublik Deutschland. 

Das aktuelle Rating sowie weiterführende Informationen finden Sie hier.

Der Konzernabschluss des DB-Konzerns wird seit dem Geschäftsjahr 2004 nach den International Financial Reporting Standards (IFRS), wie sie in der Europäischen Union anzuwenden sind, und den ergänzenden nach § 315a Abs. 1 HGB anzuwendenden handelsüblichen Vorschriften aufgestellt. 

Der DB-Konzern hat im Geschäftsjahr 2018 einen bereinigten Umsatz von rund 44,0 Mrd. € und ein bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 2,1 Mrd. € erwirtschaftet.

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Integrierten Bericht unter Ertragslage.

Der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns im Geschäftsjahr 2018 in Höhe von 44,0 Mrd. € wird zu 57 % (24,9 Mrd. €) in Deutschland erwirtschaftet. Der Rest entfällt mit 31 % (13,6 Mrd. €) auf die Region Europa (ohne Deutschland), 7 % (3,0 Mrd. €) entfallen auf die Region Asien/Pazifik, 4 % (1,9 Mrd. €) entfallen auf die Region Nordamerika sowie 1 % (0,6 Mrd. €) auf die Region Übrige Welt. 

Per 31. Dezember 2018 hat der DB-Konzern 318.528 Mitarbeiter (331.568 natürliche Personen) beschäftigt. Davon waren 61,7 % in Deutschland und 38,3 % im Ausland tätig. 

Ausgewählte Kennzahlen des DB-Konzerns finden Sie hier.

Alle relevanten Termine finden Sie in unserem Finanzkalender.

Eine Liste der Mitglieder finden Sie hier.

Die Jahresabschlüsse im DB-Konzern werden von der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft.