Deutsche Bahn erhält wieder „Prime“-Status

Im Jahr 2020 wurden die Nachhaltigkeitsleistungen des DB-Konzerns von  ISS ESG erneut mit dem Prime-Status ausgezeichnet.

Die DB AG hält ihre sehr gute Bewertung von B- und den Prime-Status auch im Jahr 2020. Darüber hinaus hat der Konzern den Dezil Rang 1. (Stand: 22.Dezember 2020)

Das ISS ESG Corporate Rating bewertet die Nachhaltigkeitsleistung der Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (sogenannte ESG-Kriterien). Etwa ein Drittel der Ratingkriterien sind vollständig branchenspezifisch. Bewertet wird die Nachhaltigkeitsleistung der Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (sogenannte ESG-Kriterien).

Das Rating hat einen absoluten Best-in-Class-Ansatz: Mit dem Prime-Status werden Unternehmen ausgezeichnet, die im Rahmen des ISS ESG Corporate-Ratings die definierten Nachhaltigkeitsanforderungen (Prime-Schwelle) von ISS ESG für eine bestimmte Branche Der Dezil Rang gibt zusätzlich zum Gesamtrating die Leistung im Vergleich zur Branche an. Ein Dezilrang von 1 bedeutet eine hohe relative Leistung, während eine 10 eine niedrige relative Leistung anzeigt.  

ISS ESG ist die Abteilung für verantwortungsbewusstes Investment von Institutional Shareholder Services Inc.

zur Übersicht
Weiterführende Links