Deutsche Bahn erhält wieder „Prime“-Status

Im Jahr 2020 wurden die Nachhaltigkeitsleistungen des DB-Konzerns von  ISS ESG erneut mit dem Prime-Status ausgezeichnet.

Die DB AG hält ihre sehr gute Bewertung von B- und den Prime-Status auch im Jahr 2020. Darüber hinaus hat der Konzern den Dezil Rang 1. 

Das ISS ESG Corporate Rating bewertet die Nachhaltigkeitsleistung der Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (sogenannte ESG-Kriterien). Etwa ein Drittel der Ratingkriterien sind vollständig branchenspezifisch. Bewertet wird die Nachhaltigkeitsleistung der Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (sogenannte ESG-Kriterien).

Das Rating hat einen absoluten Best-in-Class-Ansatz: Mit dem Prime-Status werden Unternehmen ausgezeichnet, die im Rahmen des ISS ESG Corporate-Ratings die definierten Nachhaltigkeitsanforderungen (Prime-Schwelle) von ISS ESG für eine bestimmte Branche Der Dezil Rang gibt zusätzlich zum Gesamtrating die Leistung im Vergleich zur Branche an. Ein Dezilrang von 1 bedeutet eine hohe relative Leistung, während eine 10 eine niedrige relative Leistung anzeigt.  

ISS ESG ist die Abteilung für verantwortungsbewusstes Investment von Institutional Shareholder Services Inc.

zur Übersicht
Weiterführende Links